Wohnen

Ambulant betreutes Wohnen

Assistenz in der eigenen Wohnung

Ziel des ambulant betreuten Wohnens (ABW) ist es, Menschen mit besonderen Bedürfnissen in der alltäglichen Lebens- und Wohnsituation zu mehr Selbstständigkeit zu begleiten und Teilhabe am Leben in der Gesellschaft zu ermöglichen.

Unsere individuelle Begleitung ist flexibel gestaltet und orientiert sich an den Bedürfnissen und Fähigkeiten des einzelnen Menschen. Durch die Förderung der persönlichen Entwicklung soll ein selbstbestimmtes Leben und die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft ermöglicht werden.

Wir begleiten Menschen sowohl im familiären Umfeld als auch in der eigenen Wohnung, im Paarwohnen oder in Wohngemeinschaften (WG’s). Dabei ist der eigene Wohnbereich Ort für die persönliche Entfaltung, der Privatheit und eine Rückzugsmöglichkeit in der man sich sicher und wohl fühlt. Besonders wichtig ist uns die Befähigung hin zu einem weitestgehend unabhängigen und eigenständigen Leben in der selbst gewünschten Wohnform.

Eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Klient und unserer persönlich zuständigen Assistenzkraft (Bezugsbetreuung) ist die Grundlage unserer Betreuungsarbeit. Der Aufbau einer wohlwollenden und verbindlichen Betreuungsbeziehung, die die individuellen Gegebenheiten und Ressourcen berücksichtigt, ist für uns die Grundlage für eine verlässliche Zusammenarbeit. Der Umfang der wöchentlichen Betreuungszeit orientiert sich hierbei am individuellen Bedarf eines jeden Menschen basierend auf dessen Ressourcen, Interessen, Fähigkeiten, Wünschen und Zielen.

Unsere Angebote beinhalten individuell abgestimmte Unterstützungs- und Trainingsmaßnahmen. Schwerpunkte unserer Arbeit sind:

  • die Schaffung, die Gestaltung und der Erhalt des eigenen Wohnraums,
  • hauswirtschaftliche Anleitung und Assistenz,
  • Sicherstellung der Grundversorgung sowie Ernährungs- und Einkaufsberatung,
  • Mitwirkung und Unterstützung bei der Finanz- und Haushaltsplanung,
  • Hilfen bzw. Übernahme von administrativen, auch sozialhilferechtlichen Angelegenheiten,
  • Unterstützung bei der Freizeitgestaltung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, insbesondere Förderung des Kontaktes mit anderen Menschen,
  • Hilfe im Umgang mit sich selbst, Beratung und Unterstützung bei der Beziehungsgestaltung,
  • Hilfe im Umgang mit sich selbst, Beratung und Unterstützung bei der Beziehungsgestaltung,

Das Ambulant betreute Wohnen ist in der Regel eine Leistung der Eingliederungshilfe und kann von Ihnen beim zuständigen Leistungsträger beantragt werden. Dies ist meist die örtliche Kreisverwaltung. Gerne beraten und unterstützen wir Sie beim Antragsverfahren.

Ansprechpartner

Joana Dräger
Leitung Ambulant Betreutes Wohnen

06232-8153-10

Servicehaus
Paul-Egell-Str. 30
67346 Speyer


© 2020 by Lebenshilfe Speyer - Schifferstadt

Vorlese-Funktion by ResponsiveVoice Text to Speech