Atelier „Molemol“ der Lebenshilfe Speyer-Schifferstadt verkauft Bilder aus Nachlass von Manfred Koch für den guten Zweck

Geschrieben am: 21. Februar 2022

Die Künstlerinnen und Künstler des Ateliers „Molemol“ der Lebenshilfe Speyer-Schifferstadt haben gemeinschaftlich entschieden, einige Bilder ihres verstorbenen Mitglieds Manfred Koch für einen guten Zweck zu verkaufen.

Auf Initiative von Kerstin Stetter, einer Künstlerin des Lebenshilfe Ateliers „Molemol“, haben sich die Dienstagsteilnehmer alle geschlossen dafür ausgesprochen, eine Auswahl des künstlerischen Nachlasses ihres im Dezember 2021 an Corona verstorbenen Atelierkollegen Manfred Koch für einen guten Zweck zu verkaufen.

Der Erlös soll Menschen mit Behinderung im Ahrtal zugutekommen, die durch die Flutkatastrophe geschädigt wurden.

Die zum Verkauf stehenden Arbeiten von Manfred Koch können Sie unter diesem Beitrag eingesehen. Alle Bilder sind mit einem Mindestpreis versehen.

Bei Kaufinteresse melden Sie sich bitte vorab bei Memnune Kocher in der Lebenshilfe-Geschäftsstelle Speyer (Tel. 06232-859-7012, E-Mail: memnune.kocher@lebenshilfe-sp-schi.de).

Dort können die Gemälde nach telefonischer Vereinbarung gekauft und abgeholt werden.

 

Bildergalerie


© 2020 by Lebenshilfe Speyer - Schifferstadt

Vorlese-Funktion by ResponsiveVoice Text to Speech